Diese Datenschutzerklärung klärt Sie über die Art, den Umfang undZweck der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (nachfolgend kurz„Daten“) im Rahmen der Erbringung unserer Leistungen sowie innerhalbunseres Onlineangebotes und der mit ihm verbundenen Webseiten,Funktionen und Inhalte sowie externen Onlinepräsenzen, wie z.B. unserSocial Media Profile auf (nachfolgend gemeinsam bezeichnet als„Onlineangebot“). Im Hinblick auf die verwendeten Begrifflichkeiten, wie z.B. „Verarbeitung“ oder „Verantwortlicher“ verweisen wir auf dieDefinitionen im Art. 4 der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

Verantwortlicher

WECA Media UG (haftungsbeschränkt)
Geschäftsführer: Robert Carter
Geschäftsleitung / Prokura: Matthias Weidemann
Christian-Kreuzer-Str. 10
DE-92665 Altenstadt

Arten der verarbeiteten Daten

– Bestandsdaten (z.B., Personen-Stammdaten, Namen oder Adressen).– Kontaktdaten (z.B., E-Mail, Telefonnummern).– Inhaltsdaten (z.B., Texteingaben, Fotografien, Videos).– Nutzungsdaten (z.B., besuchte Webseiten, Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten).– Meta-/Kommunikationsdaten (z.B., Geräte-Informationen, IP-Adressen).

Kategorien betroffener Personen

Besucher und Nutzer des Onlineangebotes (Nachfolgend bezeichnen wir die betroffenen Personen zusammenfassend auch als „Nutzer“).

Zweck der Verarbeitung

– Zurverfügungstellung des Onlineangebotes, seiner Funktionen und Inhalte.– Beantwortung von Kontaktanfragen und Kommunikation mit Nutzern.– Sicherheitsmaßnahmen.– Reichweitenmessung/Marketing

Verwendete Begrifflichkeiten

„Personenbezogene Daten“ sind alle Informationen, die sich auf eineidentifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden„betroffene Person“) beziehen; als identifizierbar wird eine natürlichePerson angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittelsZuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zuStandortdaten, zu einer Online-Kennung (z.B. Cookie) oder zu einem odermehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruckder physischen, physiologischen, genetischen, psychischen,wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind.

„Verarbeitung“ ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierterVerfahren ausgeführte Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe imZusammenhang mit personenbezogenen Daten. Der Begriff reicht weit undumfasst praktisch jeden Umgang mit Daten.

„Pseudonymisierung“ die Verarbeitung personenbezogener Daten in einer Weise, dass die personenbezogenen Daten ohne Hinzuziehung zusätzlicherInformationen nicht mehr einer spezifischen betroffenen Personzugeordnet werden können, sofern diese zusätzlichen Informationengesondert aufbewahrt werden und technischen und organisatorischenMaßnahmen unterliegen, die gewährleisten, dass die personenbezogenenDaten nicht einer identifizierten oder identifizierbaren natürlichenPerson zugewiesen werden.

„Profiling“ jede Art der automatisierten Verarbeitungpersonenbezogener Daten, die darin besteht, dass diese personenbezogenen Daten verwendet werden, um bestimmte persönliche Aspekte, die sich aufeine natürliche Person beziehen, zu bewerten, insbesondere um Aspektebezüglich Arbeitsleistung, wirtschaftliche Lage, Gesundheit, persönliche Vorlieben, Interessen, Zuverlässigkeit, Verhalten, Aufenthaltsort oderOrtswechsel dieser natürlichen Person zu analysieren oder vorherzusagen.

Als „Verantwortlicher“ wird die natürliche oder juristische Person,Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mitanderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung vonpersonenbezogenen Daten entscheidet, bezeichnet.

„Auftragsverarbeiter“ eine natürliche oder juristische Person,Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die personenbezogene Daten imAuftrag des Verantwortlichen verarbeitet.

Maßgebliche Rechtsgrundlagen

Nach Maßgabe des Art. 13 DSGVO teilen wir Ihnen die Rechtsgrundlagenunserer Datenverarbeitungen mit. Für Nutzer aus dem Geltungsbereich derDatenschutzgrundverordnung (DSGVO), d.h. der EU und des EWG gilt, sofern die Rechtsgrundlage in der Datenschutzerklärung nicht genannt wird,Folgendes:Die Rechtsgrundlage für die Einholung von Einwilligungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. a und Art. 7 DSGVO;Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung unsererLeistungen und Durchführung vertraglicher Maßnahmen sowie Beantwortungvon Anfragen ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO;Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO;Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogenerDaten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO alsRechtsgrundlage.Die Rechtsgrundlage für die erforderliche Verarbeitung zur Wahrnehmungeiner Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübungöffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurdeist Art. 6 Abs. 1 lit. e DSGVO.Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Wahrung unserer berechtigten Interessen ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.Die Verarbeitung von Daten zu anderen Zwecken als denen, zu denen sieehoben wurden, bestimmt sich nach den Vorgaben des Art 6 Abs. 4 DSGVO.Die Verarbeitung von besonderen Kategorien von Daten (entsprechend Art. 9 Abs. 1 DSGVO) bestimmt sich nach den Vorgaben des Art. 9 Abs. 2 DSGVO.

Sicherheitsmaßnahmen

Wir treffen nach Maßgabe der gesetzlichen VorgabenunterBerücksichtigung des Stands der Technik, der Implementierungskosten undder Art, des Umfangs, der Umstände und der Zwecke der Verarbeitung sowie der unterschiedlichen Eintrittswahrscheinlichkeit und Schwere desRisikos für die Rechte und Freiheiten natürlicher Personen, geeignetetechnische und organisatorische Maßnahmen, um ein dem Risikoangemessenes Schutzniveau zu gewährleisten.

Zu den Maßnahmen gehören insbesondere die Sicherung derVertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit von Daten durch Kontrolledes physischen Zugangs zu den Daten, als auch des sie betreffendenZugriffs, der Eingabe, Weitergabe, der Sicherung der Verfügbarkeit undihrer Trennung. Des Weiteren haben wir Verfahren eingerichtet, die eineWahrnehmung von Betroffenenrechten, Löschung von Daten und Reaktion aufGefährdung der Daten gewährleisten. Ferner berücksichtigen wir denSchutz personenbezogener Daten bereits bei der Entwicklung, bzw. Auswahl von Hardware, Software sowie Verfahren, entsprechend dem Prinzip desDatenschutzes durch Technikgestaltung und durch datenschutzfreundlicheVoreinstellungen.

Zusammenarbeit mit Auftragsverarbeitern, gemeinsam Verantwortlichen und Dritten

Sofern wir im Rahmen unserer Verarbeitung Daten gegenüber anderenPersonen und Unternehmen (Auftragsverarbeitern, gemeinsamVerantwortlichen oder Dritten) offenbaren, sie an diese übermitteln oder ihnen sonst Zugriff auf die Daten gewähren, erfolgt dies nur aufGrundlage einer gesetzlichen Erlaubnis (z.B. wenn eine Übermittlung derDaten an Dritte, wie an Zahlungsdienstleister, zur Vertragserfüllungerforderlich ist), Nutzer eingewilligt haben, eine rechtlicheVerpflichtung dies vorsieht oder auf Grundlage unserer berechtigtenInteressen (z.B. beim Einsatz von Beauftragten, Webhostern, etc.).

Sofern wir Daten anderen Unternehmen unserer Unternehmensgruppeoffenbaren, übermitteln oder ihnen sonst den Zugriff gewähren, erfolgtdies insbesondere zu administrativen Zwecken als berechtigtes Interesseund darüberhinausgehend auf einer den gesetzlichen Vorgabenentsprechenden Grundlage.

Übermittlungen in Drittländer

Sofern wir Daten in einem Drittland (d.h. außerhalb der EuropäischenUnion (EU), des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) oder der SchweizerEidgenossenschaft) verarbeiten oder dies im Rahmen der Inanspruchnahmevon Diensten Dritter oder Offenlegung, bzw. Übermittlung von Daten anandere Personen oder Unternehmen geschieht, erfolgt dies nur, wenn eszur Erfüllung unserer (vor)vertraglichen Pflichten, auf Grundlage IhrerEinwilligung, aufgrund einer rechtlichen Verpflichtung oder aufGrundlage unserer berechtigten Interessen geschieht. Vorbehaltlichgesetzlicher oder vertraglicher Erlaubnisse, verarbeiten oder lassen wir die Daten in einem Drittland nur beim Vorliegen der gesetzlichenVoraussetzungen. D.h. die Verarbeitung erfolgt z.B. auf Grundlagebesonderer Garantien, wie der offiziell anerkannten Feststellung einesder EU entsprechenden Datenschutzniveaus (z.B. für die USA durch das„Privacy Shield“) oder Beachtung offiziell anerkannter speziellervertraglicher Verpflichtungen.

Rechte der betroffenen Personen

Sie haben das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, obbetreffende Daten verarbeitet werden und auf Auskunft über diese Datensowie auf weitere Informationen und Kopie der Daten entsprechend dengesetzlichen Vorgaben.

Sie haben entsprechend. den gesetzlichen Vorgaben das Recht, dieVervollständigung der Sie betreffenden Daten oder die Berichtigung derSie betreffenden unrichtigen Daten zu verlangen.

Sie haben nach Maßgabe der gesetzlichen Vorgaben das Recht zuverlangen, dass betreffende Daten unverzüglich gelöscht werden, bzw.alternativ nach Maßgabe der gesetzlichen Vorgaben eine Einschränkung der Verarbeitung der Daten zu verlangen.

Sie haben das Recht zu verlangen, dass die Sie betreffenden Daten,die Sie uns bereitgestellt haben nach Maßgabe der gesetzlichen Vorgabenzu erhalten und deren Übermittlung an andere Verantwortliche zu fordern.

Sie haben ferner nach Maßgabe der gesetzlichen Vorgaben das Recht,eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen.

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, erteilte Einwilligungen mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.

Widerspruchsrecht

Sie können der künftigen Verarbeitung der Sie betreffendenDaten nach Maßgabe der gesetzlichen Vorgaben jederzeit widersprechen.Der Widerspruch kann insbesondere gegen die Verarbeitung für Zwecke derDirektwerbung erfolgen.

Cookies und Widerspruchsrecht bei Direktwerbung

Als „Cookies“ werden kleine Dateien bezeichnet, die auf Rechnern derNutzer gespeichert werden. Innerhalb der Cookies können unterschiedliche Angaben gespeichert werden. Ein Cookie dient primär dazu, die Angabenzu einem Nutzer (bzw. dem Gerät auf dem das Cookie gespeichert ist)während oder auch nach seinem Besuch innerhalb eines Onlineangebotes zuspeichern. Als temporäre Cookies, bzw. „Session-Cookies“ oder„transiente Cookies“, werden Cookies bezeichnet, die gelöscht werden,nachdem ein Nutzer ein Onlineangebot verlässt und seinen Browserschließt. In einem solchen Cookie kann z.B. der Inhalt eines Warenkorbsin einem Onlineshop oder ein Login-Status gespeichert werden. Als„permanent“ oder „persistent“ werden Cookies bezeichnet, die auch nachdem Schließen des Browsers gespeichert bleiben. So kann z.B. derLogin-Status gespeichert werden, wenn die Nutzer diese nach mehrerenTagen aufsuchen. Ebenso können in einem solchen Cookie die Interessender Nutzer gespeichert werden, die für Reichweitenmessung oderMarketingzwecke verwendet werden. Als „Third-Party-Cookie“ werdenCookies bezeichnet, die von anderen Anbietern als dem Verantwortlichen,der das Onlineangebot betreibt, angeboten werden (andernfalls, wenn esnur dessen Cookies sind spricht man von „First-Party Cookies“).

Wir können temporäre und permanente Cookies einsetzen und klären hierüber im Rahmen unserer Datenschutzerklärung auf.

Falls die Nutzer nicht möchten, dass Cookies auf ihrem Rechnergespeichert werden, werden sie gebeten die entsprechende Option in denSystemeinstellungen ihres Browsers zu deaktivieren. Gespeicherte Cookies können in den Systemeinstellungen des Browsers gelöscht werden. DerAusschluss von Cookies kann zu Funktionseinschränkungen diesesOnlineangebotes führen.

Ein genereller Widerspruch gegen den Einsatz der zu Zwecken desOnlinemarketing eingesetzten Cookies kann bei einer Vielzahl derDienste, vor allem im Fall des Trackings, über die US-amerikanischeSeite  http://www.aboutads.info/choices/ oder die EU-Seite  http://www.youronlinechoices.com/ erklärt werden. Des Weiteren kann die Speicherung von Cookies mittels derenAbschaltung in den Einstellungen des Browsers erreicht werden. Bittebeachten Sie, dass dann gegebenenfalls nicht alle Funktionen diesesOnlineangebotes genutzt werden können.

Löschung von Daten

Die von uns verarbeiteten Daten werden nach Maßgabe der gesetzlichenVorgaben gelöscht oder in ihrer Verarbeitung eingeschränkt. Sofern nicht im Rahmen dieser Datenschutzerklärung ausdrücklich angegeben, werdendie bei uns gespeicherten Daten gelöscht, sobald sie für ihreZweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind und der Löschung keinegesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

Sofern die Daten nicht gelöscht werden, weil sie für andere undgesetzlich zulässige Zwecke erforderlich sind, wird deren Verarbeitungeingeschränkt. D.h. die Daten werden gesperrt und nicht für andereZwecke verarbeitet. Das gilt z.B. für Daten, die aus handels- odersteuerrechtlichen Gründen aufbewahrt werden müssen.

Änderungen und Aktualisierungen der Datenschutzerklärung

Wir bitten Sie sich regelmäßig über den Inhalt unsererDatenschutzerklärung zu informieren. Wir passen die Datenschutzerklärung an, sobald die Änderungen der von uns durchgeführtenDatenverarbeitungen dies erforderlich machen. Wir informieren Sie,sobald durch die Änderungen eine Mitwirkungshandlung Ihrerseits (z.B.Einwilligung) oder eine sonstige individuelle Benachrichtigungerforderlich wird.

Bestellabwicklung im Onlineshop und Kundenkonto

Wir verarbeiten die Daten unsererKunden im Rahmen der Bestellvorgänge in unserem Onlineshop, um ihnen die Auswahl und die Bestellung der gewählten Produkte und Leistungen, sowie deren Bezahlung und Zustellung, bzw. Ausführung zu ermöglichen.

Zu den verarbeiteten Daten gehören Bestandsdaten,Kommunikationsdaten, Vertragsdaten, Zahlungsdaten und zu den von derVerarbeitung betroffenen Personen gehören unsere Kunden, Interessentenund sonstige Geschäftspartner. Die Verarbeitung erfolgt zum Zweck derErbringung von Vertragsleistungen im Rahmen des Betriebs einesOnlineshops, Abrechnung, Auslieferung und der Kundenservices. Hierbeisetzen wir Session Cookies für die Speicherung des Warenkorb-Inhalts und permanente Cookies für die Speicherung des Login-Status ein.

Die Verarbeitung erfolgt zur Erfüllung unserer Leistungen undDurchführung vertraglicher Maßnahmen (z.B. Durchführung vonBestellvorgängen) und soweit sie gesetzlich vorgeschrieben ist (z.B.,gesetzlich erforderliche Archivierung von Geschäftsvorgängen zu Handelsund Steuerzwecken). Dabei sind die als erforderlich gekennzeichnetenAngaben zur Begründung und Erfüllung des Vertrages erforderlich. DieDaten offenbaren wir gegenüber Dritten nur im Rahmen der Auslieferung,Zahlung oder im Rahmen der gesetzlichen Erlaubnisse und Pflichten, alsauch wenn dies auf Grundlage unserer berechtigten Interessen erfolgt,worüber wir Sie im Rahmen dieser Datenschutzerklärung informieren (z.B., gegenüber Rechts- und Steuerberatern, Finanzinstituten,Frachtunternehmen sowie Behörden).

Nutzer können optional ein Nutzerkonto anlegen, indem sieinsbesondere ihre Bestellungen einsehen können. Im Rahmen derRegistrierung, werden die erforderlichen Pflichtangaben den Nutzernmitgeteilt. Die Nutzerkonten sind nicht öffentlich und können vonSuchmaschinen nicht indexiert werden. Wenn Nutzer ihr Nutzerkontogekündigt haben, werden deren Daten im Hinblick auf das Nutzerkontogelöscht, vorbehaltlich deren Aufbewahrung ist aus handels- odersteuerrechtlichen Gründen notwendig. Angaben im Kundenkonto verbleibenbis zu dessen Löschung mit anschließender Archivierung im Fall einerrechtlichen Verpflichtung oder unser berechtigten Interessen (z.B., imFall von Rechtsstreitigkeiten). Es obliegt den Nutzern, ihre Daten beierfolgter Kündigung vor dem Vertragsende zu sichern.

Im Rahmen der Registrierung und erneuter Anmeldungen sowieInanspruchnahme unserer Onlinedienste, speichern wir die IP-Adresse undden Zeitpunkt der jeweiligen Nutzerhandlung. Die Speicherung erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen, als auch der Nutzer anSchutz vor Missbrauch und sonstiger unbefugter Nutzung. Eine Weitergabedieser Daten an Dritte erfolgt grundsätzlich nicht, außer sie ist zurVerfolgung unserer gesetzlichen Ansprüche als berechtigtes Interesseerforderlich oder es besteht hierzu eine gesetzliche Verpflichtung.

Die Löschung erfolgt nach Ablauf gesetzlicher Gewährleistungs- undsonstiger vertraglicher Rechte oder Pflichten (z.B., Zahlungsansprücheoder Leistungspflichten aus Verträgen mir Kunden), wobei dieErforderlichkeit der Aufbewahrung der Daten alle drei Jahre überprüftwird; im Fall der Aufbewahrung aufgrund gesetzlicherArchivierungspflichten, erfolgt die Löschung insoweit nach deren Ablauf.

Agenturdienstleistungen

Wir verarbeiten die Daten unsererKunden im Rahmen unserer vertraglichen Leistungen zu denenkonzeptionelle und strategische Beratung, Kampagnenplanung, Software-und Designentwicklung/-beratung oder Pflege, Umsetzung von Kampagnen und Prozessen/ Handling, Serveradministration, Datenanalyse/Beratungsleistungen und Schulungsleistungen gehören.

Hierbei verarbeiten wir Bestandsdaten (z.B., Kundenstammdaten, wieNamen oder Adressen), Kontaktdaten (z.B., E-Mail, Telefonnummern),Inhaltsdaten (z.B., Texteingaben, Fotografien, Videos), Vertragsdaten(z.B., Vertragsgegenstand, Laufzeit), Zahlungsdaten (z.B.,Bankverbindung, Zahlungshistorie), Nutzungs- und Metadaten (z.B. imRahmen der Auswertung und Erfolgsmessung von Marketingmaßnahmen).Besondere Kategorien personenbezogener Daten verarbeiten wirgrundsätzlich nicht, außer wenn diese Bestandteile einer beauftragtenVerarbeitung sind. Zu den Betroffenen gehören unsere Kunden,Interessenten sowie deren Kunden, Nutzer, Websitebesucher oderMitarbeiter sowie Dritte. Der Zweck der Verarbeitung besteht in derErbringung von Vertragsleistungen, Abrechnung und unserem Kundenservice. Die Rechtsgrundlagen der Verarbeitung ergeben sich aus Art. 6 Abs. 1lit. b DSGVO (vertragliche Leistungen), Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO(Analyse, Statistik, Optimierung, Sicherheitsmaßnahmen). Wir verarbeiten Daten, die zur Begründung und Erfüllung der vertraglichen Leistungenerforderlich sind und weisen auf die Erforderlichkeit ihrer Angabe hin.Eine Offenlegung an Externe erfolgt nur, wenn sie im Rahmen einesAuftrags erforderlich ist. Bei der Verarbeitung der uns im Rahmen einesAuftrags überlassenen Daten handeln wir entsprechend den Weisungen derAuftraggeber sowie der gesetzlichen Vorgaben einer Auftragsverarbeitunggem. Art. 28 DSGVO und verarbeiten die Daten zu keinen anderen, als denauftragsgemäßen Zwecken.

Wir löschen die Daten nach Ablauf gesetzlicher Gewährleistungs- undvergleichbarer Pflichten. die Erforderlichkeit der Aufbewahrung derDaten wird alle drei Jahre überprüft; im Fall der gesetzlichenArchivierungspflichten erfolgt die Löschung nach deren Ablauf (6 J, gem. § 257 Abs. 1 HGB, 10 J, gem. § 147 Abs. 1 AO). Im Fall von Daten, dieuns gegenüber im Rahmen eines Auftrags durch den Auftraggeberoffengelegt wurden, löschen wir die Daten entsprechend den Vorgaben desAuftrags, grundsätzlich nach Ende des Auftrags.

Externe Zahlungsdienstleister

Wir setzen externeZahlungsdienstleister ein, über deren Plattformen die Nutzer und wirZahlungstransaktionen vornehmen können (z.B., jeweils mit Link zurDatenschutzerklärung, Paypal(https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full), Klarna(https://www.klarna.com/de/datenschutz/), Skrill(https://www.skrill.com/de/fusszeile/datenschutzrichtlinie/), Giropay(https://www.giropay.de/rechtliches/datenschutz-agb/), Visa(https://www.visa.de/datenschutz), Mastercard(https://www.mastercard.de/de-de/datenschutz.html), American Express(https://www.americanexpress.com/de/content/privacy-policy-statement.html)

Im Rahmen der Erfüllung von Verträgen setzen wir dieZahlungsdienstleister auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. b. DSGVO ein. Im Übrigen setzen wir externe Zahlungsdienstleister auf Grundlageunserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO ein, um unseren Nutzern effektive und sichere Zahlungsmöglichkeit zu bieten.

Zu den, durch die Zahlungsdienstleister verarbeiteten Daten gehörenBestandsdaten, wie z.B. der Name und die Adresse, Bankdaten, wie z.B.Kontonummern oder Kreditkartennummern, Passwörter, TANs und Prüfsummensowie die Vertrags-, Summen und empfängerbezogenen Angaben. Die Angabensind erforderlich, um die Transaktionen durchzuführen. Die eingegebenenDaten werden jedoch nur durch die Zahlungsdienstleister verarbeitet undbei diesen gespeichert. D.h. wir erhalten keine konto- oderkreditkartenbezogenen Informationen, sondern lediglich Informationen mit Bestätigung oder Negativbeauskunftung der Zahlung. Unter Umständenwerden die Daten seitens der Zahlungsdienstleister anWirtschaftsauskunfteien übermittelt. Diese Übermittlung bezweckt dieIdentitäts- und Bonitätsprüfung. Hierzu verweisen wir auf die AGB undDatenschutzhinweise der Zahlungsdienstleister.

Für die Zahlungsgeschäfte gelten die Geschäftsbedingungen und dieDatenschutzhinweise der jeweiligen Zahlungsdienstleister, welcheinnerhalb der jeweiligen Webseiten, bzw. Transaktionsapplikationenabrufbar sind. Wir verweisen auf diese ebenfalls zwecks weitererInformationen und Geltendmachung von Widerrufs-, Auskunfts- und anderenBetroffenenrechten.

Administration, Finanzbuchhaltung, Büroorganisation, Kontaktverwaltung

Wir verarbeiten Daten im Rahmen vonVerwaltungsaufgaben sowie Organisation unseres Betriebs,Finanzbuchhaltung und Befolgung der gesetzlichen Pflichten, wie z.B. der Archivierung. Hierbei verarbeiten wir dieselben Daten, die wir imRahmen der Erbringung unserer vertraglichen Leistungen verarbeiten. DieVerarbeitungsgrundlagen sind Art. 6 Abs. 1 lit. c. DSGVO, Art. 6 Abs. 1lit. f. DSGVO. Von der Verarbeitung sind Kunden, Interessenten,Geschäftspartner und Websitebesucher betroffen. Der Zweck und unserInteresse an der Verarbeitung liegt in der Administration,Finanzbuchhaltung, Büroorganisation, Archivierung von Daten, alsoAufgaben die der Aufrechterhaltung unserer Geschäftstätigkeiten,Wahrnehmung unserer Aufgaben und Erbringung unserer Leistungen dienen.Die Löschung der Daten im Hinblick auf vertragliche Leistungen und dievertragliche Kommunikation entspricht den, bei diesenVerarbeitungstätigkeiten genannten Angaben.

Wir offenbaren oder übermitteln hierbei Daten an dieFinanzverwaltung, Berater, wie z.B., Steuerberater oderWirtschaftsprüfer sowie weitere Gebührenstellen undZahlungsdienstleister.

Ferner speichern wir auf Grundlage unserer betriebswirtschaftlichenInteressen Angaben zu Lieferanten, Veranstaltern und sonstigenGeschäftspartnern, z.B. zwecks späterer Kontaktaufnahme. Diesemehrheitlich unternehmensbezogenen Daten, speichern wir grundsätzlichdauerhaft.

Betriebswirtschaftliche Analysen und Marktforschung

Um unser Geschäft wirtschaftlichbetreiben, Markttendenzen, Wünsche der Vertragspartner und Nutzererkennen zu können, analysieren wir die uns vorliegenden Daten zuGeschäftsvorgängen, Verträgen, Anfragen, etc. Wir verarbeiten dabeiBestandsdaten, Kommunikationsdaten, Vertragsdaten, Zahlungsdaten,Nutzungsdaten, Metadaten auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO,wobei zu den betroffenen Personen Vertragspartner, Interessenten,Kunden, Besucher und Nutzer unseres Onlineangebotes gehören.

Die Analysen erfolgen zum Zweck betriebswirtschaftlicherAuswertungen, des Marketings und der Marktforschung. Dabei können wirdie Profile der registrierten Nutzer mit Angaben, z.B. zu deren inAnspruch genommenen Leistungen, berücksichtigen. Die Analysen dienen uns zur Steigerung der Nutzerfreundlichkeit, der Optimierung unseresAngebotes und der Betriebswirtschaftlichkeit. Die Analysen dienenalleine uns und werden nicht extern offenbart, sofern es sich nicht umanonyme Analysen mit zusammengefassten Werten handelt.

Sofern diese Analysen oder Profile personenbezogen sind, werden siemit Kündigung der Nutzer gelöscht oder anonymisiert, sonst nach zweiJahren ab Vertragsschluss. Im Übrigen werden diegesamtbetriebswirtschaftlichen Analysen und allgemeineTendenzbestimmungen nach Möglichkeit anonym erstellt.

Kontaktaufnahme

Bei der Kontaktaufnahme mit uns (z.B. per Kontaktformular, E-Mail, Telefon oder via sozialer Medien) werdendie Angaben des Nutzers zur Bearbeitung der Kontaktanfrage und derenAbwicklung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b. (im Rahmenvertraglicher-/vorvertraglicher Beziehungen), Art. 6 Abs. 1 lit. f.(andere Anfragen) DSGVO verarbeitet.. Die Angaben der Nutzer können ineinem Customer-Relationship-Management System („CRM System“) odervergleichbarer Anfragenorganisation gespeichert werden.

Wir löschen die Anfragen, sofern diese nicht mehr erforderlich sind.Wir überprüfen die Erforderlichkeit alle zwei Jahre; Ferner gelten diegesetzlichen Archivierungspflichten.

Google Analytics

Wir setzen auf Grundlage unsererberechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung undwirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6Abs. 1 lit. f. DSGVO) Google Analytics, einen Webanalysedienst derGoogle LLC („Google“) ein. Google verwendet Cookies. Die durch dasCookie erzeugten Informationen über Benutzung des Onlineangebotes durchdie Nutzer werden in der Regel an einen Server von Google in den USAübertragen und dort gespeichert.

Google ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietethierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten ( https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active).

Google wird diese Informationen in unserem Auftrag benutzen, um dieNutzung unseres Onlineangebotes durch die Nutzer auszuwerten, um Reports über die Aktivitäten innerhalb dieses Onlineangebotes zusammenzustellen und um weitere, mit der Nutzung dieses Onlineangebotes und derInternetnutzung verbundene Dienstleistungen, uns gegenüber zu erbringen. Dabei können aus den verarbeiteten Daten pseudonyme Nutzungsprofile der Nutzer erstellt werden.

Wir setzen Google Analytics nur mit aktivierter IP-Anonymisierungein. Das bedeutet, die IP-Adresse der Nutzer wird von Google innerhalbvon Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderenVertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraumgekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Die von dem Browser des Nutzers übermittelte IP-Adresse wird nichtmit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die Nutzer können dieSpeicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung ihrerBrowser-Software verhindern; die Nutzer können darüber hinaus dieErfassung der durch das Cookie erzeugten und auf ihre Nutzung desOnlineangebotes bezogenen Daten an Google sowie die Verarbeitung dieserDaten durch Google verhindern, indem sie das unter folgendem Linkverfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren:  http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Weitere Informationen zur Datennutzung durch Google, Einstellungs-und Widerspruchsmöglichkeiten, erfahren Sie in der Datenschutzerklärungvon Google ( https://policies.google.com/technologies/ads) sowie in den Einstellungen für die Darstellung von Werbeeinblendungen durch Google  (https://adssettings.google.com/authenticated).

Die personenbezogenen Daten der Nutzer werden nach 14 Monaten gelöscht oder anonymisiert.

Google Universal Analytics

Wir setzen Google Analytics in der Ausgestaltung als „ Universal-Analytics“ ein. „Universal Analytics“ bezeichnet ein Verfahren von GoogleAnalytics, bei dem die Nutzeranalyse auf Grundlage einer pseudonymenNutzer-ID erfolgt und damit ein pseudonymes Profil des Nutzers mitInformationen aus der Nutzung verschiedener Geräten erstellt wird (sog.„Cross-Device-Tracking“).

Google Adsense mit personalisierten Anzeigen

Wir nutzen auf Grundlage unsererberechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung undwirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6Abs. 1 lit. f. DSGVO) die Dienste der Google LLC, 1600 AmphitheatreParkway, Mountain View, CA 94043, USA, („Google“).

Google ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietethierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten ( https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active).

Wir Nutzen den Dienst AdSense, mit dessen Hilfe Anzeigen in unsereWebseite eingeblendet und wir für deren Einblendung oder sonstigeNutzung eine Entlohnung erhalten. Zu diesen Zwecken werdenNutzungsdaten, wie z.B. der Klick auf eine Anzeige und die IP-Adresseder Nutzer verarbeitet, wobei die IP-Adresse um die letzten beidenStellen gekürzt wird. Daher erfolgt die Verarbeitung der Daten derNutzer pseudonymisiert.

Wir setzen Adsense mit personalisierten Anzeigen ein. Dabei ziehtGoogle auf Grundlage der von Nutzern besuchten Websites oder verwendeten Apps und den so erstellten Nutzerprofilen Rückschlüsse auf derenInteressen. Werbetreibende nutzen diese Informationen, um ihre Kampagnen an diesen Interessen auszurichten, was für Nutzer und Werbetreibendegleichermaßen von Vorteil ist. Für Google sind Anzeigen dannpersonalisiert, wenn erfasste oder bekannte Daten die Anzeigenauswahlbestimmen oder beeinflussen. Dazu zählen unter anderem frühereSuchanfragen, Aktivitäten, Websitebesuche, die Verwendung von Apps,demografische und Standortinformationen. Im Einzelnen umfasst dies:demografisches Targeting, Targeting auf Interessenkategorien,Remarketing sowie Targeting auf Listen zum Kundenabgleich undZielgruppenlisten, die in DoubleClick Bid Manager oder Campaign Managerhochgeladen wurden.

Weitere Informationen zur Datennutzung durch Google, Einstellungs-und Widerspruchsmöglichkeiten, erfahren Sie in der Datenschutzerklärungvon Google ( https://policies.google.com/technologies/ads) sowie in den Einstellungen für die Darstellung von Werbeeinblendungen durch Google  (https://adssettings.google.com/authenticated).

Google AdWords und Conversion-Messung

Wir nutzen auf Grundlage unsererberechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung undwirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6Abs. 1 lit. f. DSGVO) die Dienste der Google LLC, 1600 AmphitheatreParkway, Mountain View, CA 94043, USA, („Google“).

Google ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietethierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten(https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active).

Wir nutzen das Onlinemarketingverfahren Google „AdWords“, um Anzeigen im Google-Werbe-Netzwerk zu platzieren (z.B., in Suchergebnissen, inVideos, auf Webseiten, etc.), damit sie Nutzern angezeigt werden, dieein mutmaßliches Interesse an den Anzeigen haben. Dies erlaubt unsAnzeigen für und innerhalb unseres Onlineangebotes gezielter anzuzeigen, um Nutzern nur Anzeigen zu präsentieren, die potentiell derenInteressen entsprechen. Falls einem Nutzer z.B. Anzeigen für Produkteangezeigt werden, für die er sich auf anderen Onlineangeboteninteressiert hat, spricht man hierbei vom „Remarketing“. Zu diesenZwecken wird bei Aufruf unserer und anderer Webseiten, auf denen dasGoogle-Werbe-Netzwerk aktiv ist, unmittelbar durch Google ein Code vonGoogle ausgeführt und es werden sog. (Re)marketing-Tags (unsichtbareGrafiken oder Code, auch als „Web Beacons“ bezeichnet) in die Webseiteeingebunden. Mit deren Hilfe wird auf dem Gerät der Nutzer einindividuelles Cookie, d.h. eine kleine Datei abgespeichert (stattCookies können auch vergleichbare Technologien verwendet werden). Indieser Datei wird vermerkt, welche Webseiten der Nutzer aufgesucht, fürwelche Inhalte er sich interessiert und welche Angebote der Nutzergeklickt hat, ferner technische Informationen zum Browser undBetriebssystem, verweisende Webseiten, Besuchszeit sowie weitere Angaben zur Nutzung des Onlineangebotes.

Ferner erhalten wir ein individuelles „Conversion-Cookie“. Die mitHilfe des Cookies eingeholten Informationen dienen Google dazu,Conversion-Statistiken für uns zu erstellen. Wir erfahren jedoch nur die anonyme Gesamtanzahl der Nutzer, die auf unsere Anzeige geklickt habenund zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seiteweitergeleitet wurden. Wir erhalten jedoch keine Informationen, mitdenen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen.

Die Daten der Nutzer werden im Rahmen des Google-Werbe-Netzwerkspseudonym verarbeitet. D.h. Google speichert und verarbeitet z.B. nichtden Namen oder E-Mailadresse der Nutzer, sondern verarbeitet dierelevanten Daten cookie-bezogen innerhalb pseudonymer Nutzerprofile.D.h. aus der Sicht von Google werden die Anzeigen nicht für eine konkret identifizierte Person verwaltet und angezeigt, sondern für denCookie-Inhaber, unabhängig davon wer dieser Cookie-Inhaber ist. Diesgilt nicht, wenn ein Nutzer Google ausdrücklich erlaubt hat, die Datenohne diese Pseudonymisierung zu verarbeiten. Die über die Nutzergesammelten Informationen werden an Google übermittelt und auf GooglesServern in den USA gespeichert.

Weitere Informationen zur Datennutzung durch Google, Einstellungs-und Widerspruchsmöglichkeiten, erfahren Sie in der Datenschutzerklärungvon Google ( https://policies.google.com/technologies/ads) sowie in den Einstellungen für die Darstellung von Werbeeinblendungen durch Google  (https://adssettings.google.com/authenticated).

Onlinepräsenzen in sozialen Medien

Wir unterhalten Onlinepräsenzeninnerhalb sozialer Netzwerke und Plattformen, um mit den dort aktivenKunden, Interessenten und Nutzern kommunizieren und sie dort über unsere Leistungen informieren zu können.

Wir weisen darauf hin, dass dabei Daten der Nutzer außerhalb desRaumes der Europäischen Union verarbeitet werden können. Hierdurchkönnen sich für die Nutzer Risiken ergeben, weil so z.B. dieDurchsetzung der Rechte der Nutzer erschwert werden könnte. Im Hinblickauf US-Anbieter die unter dem Privacy-Shield zertifiziert sind, weisenwir darauf hin, dass sie sich damit verpflichten, dieDatenschutzstandards der EU einzuhalten.

Ferner werden die Daten der Nutzer im Regelfall für Marktforschungs-und Werbezwecke verarbeitet. So können z.B. aus dem Nutzungsverhaltenund sich daraus ergebenden Interessen der Nutzer Nutzungsprofileerstellt werden. Die Nutzungsprofile können wiederum verwendet werden,um z.B. Werbeanzeigen innerhalb und außerhalb der Plattformen zuschalten, die mutmaßlich den Interessen der Nutzer entsprechen. Zudiesen Zwecken werden im Regelfall Cookies auf den Rechnern der Nutzergespeichert, in denen das Nutzungsverhalten und die Interessen derNutzer gespeichert werden. Ferner können in den Nutzungsprofilen auchDaten unabhängig der von den Nutzern verwendeten Geräte gespeichertwerden (insbesondere wenn die Nutzer Mitglieder der jeweiligenPlattformen sind und bei diesen eingeloggt sind).

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer erfolgt aufGrundlage unserer berechtigten Interessen an einer effektivenInformation der Nutzer und Kommunikation mit den Nutzern gem. Art. 6Abs. 1 lit. f. DSGVO. Falls die Nutzer von den jeweiligen Anbietern derPlattformen um eine Einwilligung in die vorbeschriebeneDatenverarbeitung gebeten werden, ist die Rechtsgrundlage derVerarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. a., Art. 7 DSGVO.

Für eine detaillierte Darstellung der jeweiligen Verarbeitungen undder Widerspruchsmöglichkeiten (Opt-Out), verweisen wir auf dienachfolgend verlinkten Angaben der Anbieter.

Auch im Fall von Auskunftsanfragen und der Geltendmachung vonNutzerrechten, weisen wir darauf hin, dass diese am effektivsten bei den Anbietern geltend gemacht werden können. Nur die Anbieter haben jeweils Zugriff auf die Daten der Nutzer und können direkt entsprechendeMaßnahmen ergreifen und Auskünfte geben. Sollten Sie dennoch Hilfebenötigen, dann können Sie sich an uns wenden.

– Facebook, -Seiten, -Gruppen, (Facebook Ireland Ltd., 4 Grand CanalSquare, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland) auf Grundlage einer  Vereinbarung über gemeinsame Verarbeitung personenbezogener Daten – Datenschutzerklärung:  https://www.facebook.com/about/privacy/, Opt-Out:  https://www.facebook.com/settings?tab=ads und  http://www.youronlinechoices.com, Privacy Shield:  https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active.

– Google/ YouTube (Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA) – Datenschutzerklärung:  https://policies.google.com/privacy, Opt-Out:  https://adssettings.google.com/authenticated, Privacy Shield:  https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active.

– Instagram (Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA) – Datenschutzerklärung/ Opt-Out:  http://instagram.com/about/legal/privacy/.

– Twitter (Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA) – Datenschutzerklärung:  https://twitter.com/de/privacy, Opt-Out:  https://twitter.com/personalization, Privacy Shield:  https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TORzAAO&status=Active.

– Pinterest (Pinterest Inc., 635 High Street, Palo Alto, CA, 94301, USA) – Datenschutzerklärung/ Opt-Out:  https://about.pinterest.com/de/privacy-policy.

– LinkedIn (LinkedIn Ireland Unlimited Company Wilton Place, Dublin 2, Irland) – Datenschutzerklärung  https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy , Opt-Out:  https://www.linkedin.com/psettings/guest-controls/retargeting-opt-out, Privacy Shield:  https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000L0UZAA0&status=Active.

– Xing (XING AG, Dammtorstraße 29-32, 20354 Hamburg, Deutschland) – Datenschutzerklärung/ Opt-Out:  https://privacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung.

– Wakalet (Wakelet Limited, 76 Quay Street, Manchester, M3 4PR, United Kingdom) – Datenschutzerklärung/ Opt-Out:  https://wakelet.com/privacy.html.

– Soundcloud (SoundCloud Limited, Rheinsberger Str. 76/77, 10115 Berlin, Deutschland) – Datenschutzerklärung/ Opt-Out:  https://soundcloud.com/pages/privacy.

Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

Wir setzen innerhalb unseresOnlineangebotes auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h.Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betriebunseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO)Inhalts- oder Serviceangebote von Drittanbietern ein, um deren Inhalteund Services, wie z.B. Videos oder Schriftarten einzubinden (nachfolgend einheitlich bezeichnet als “Inhalte”).

Dies setzt immer voraus, dass die Drittanbieter dieser Inhalte, dieIP-Adresse der Nutzer wahrnehmen, da sie ohne die IP-Adresse die Inhalte nicht an deren Browser senden könnten. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich. Wir bemühen uns nur solcheInhalte zu verwenden, deren jeweilige Anbieter die IP-Adresse lediglichzur Auslieferung der Inhalte verwenden. Drittanbieter können ferner sogenannte Pixel-Tags (unsichtbare Grafiken, auch als „Web Beacons“bezeichnet) für statistische oder Marketingzwecke verwenden. Durch die„Pixel-Tags“ können Informationen, wie der Besucherverkehr auf denSeiten dieser Website ausgewertet werden. Die pseudonymen Informationenkönnen ferner in Cookies auf dem Gerät der Nutzer gespeichert werden und unter anderem technische Informationen zum Browser und Betriebssystem,verweisende Webseiten, Besuchszeit sowie weitere Angaben zur Nutzungunseres Onlineangebotes enthalten, als auch mit solchen Informationenaus anderen Quellen verbunden werden.

Google ReCaptcha

Wir binden die Funktion zur Erkennung von Bots, z.B. bei Eingaben in Onlineformularen („ReCaptcha“) desAnbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA94043, USA, ein. Datenschutzerklärung:  https://www.google.com/policies/privacy/, Opt-Out:  https://adssettings.google.com/authenticated.

Google Maps

Wir binden die Landkarten desDienstes “Google Maps” des Anbieters Google LLC, 1600 AmphitheatreParkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein. Zu den verarbeiteten Datenkönnen insbesondere IP-Adressen und Standortdaten der Nutzer gehören,die jedoch nicht ohne deren Einwilligung (im Regelfall im Rahmen derEinstellungen ihrer Mobilgeräte vollzogen), erhoben werden. Die Datenkönnen in den USA verarbeitet werden. Datenschutzerklärung:  https://www.google.com/policies/privacy/, Opt-Out:  https://adssettings.google.com/authenticated.

Typekit-Schriftarten von Adobe

Wir setzen auf Grundlage unsererberechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung undwirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6Abs. 1 lit. f. DSGVO) externe „Typekit“-Schriftarten des Anbieters Adobe Systems Software Ireland Limited, 4-6 Riverwalk, Citywest BusinessCampus, Dublin 24, Republic of Ireland ein. Adobe ist unter demPrivacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten(https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TNo9AAG&status=Active).

Verwendung von Facebook Social Plugins

Wir nutzen auf Grundlage unsererberechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung undwirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6Abs. 1 lit. f. DSGVO) Social Plugins („Plugins“) des sozialen Netzwerkes facebook.com, welches von der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand CanalSquare, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland betrieben wird(„Facebook“).Hierzu können z.B. Inhalte wie Bilder, Videos oder Texte undSchaltflächen gehören, mit denen Nutzer Inhalte dieses Onlineangebotesinnerhalb von Facebook teilen können. Die Liste und das Aussehen derFacebook Social Plugins kann hier eingesehen werden:  https://developers.facebook.com/docs/plugins/.

Facebook ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert undbietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrechteinzuhalten ( https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active).

Wenn ein Nutzer eine Funktion dieses Onlineangebotes aufruft, die ein solches Plugin enthält, baut sein Gerät eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Plugins wird von Facebookdirekt an das Gerät des Nutzers übermittelt und von diesem in dasOnlineangebot eingebunden. Dabei können aus den verarbeiteten DatenNutzungsprofile der Nutzer erstellt werden. Wir haben daher keinenEinfluss auf den Umfang der Daten, die Facebook mit Hilfe dieses Plugins erhebt und informiert die Nutzer daher entsprechend unseremKenntnisstand.

Durch die Einbindung der Plugins erhält Facebook die Information,dass ein Nutzer die entsprechende Seite des Onlineangebotes aufgerufenhat. Ist der Nutzer bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuchseinem Facebook-Konto zuordnen. Wenn Nutzer mit den Pluginsinteragieren, zum Beispiel den Like Button betätigen oder einenKommentar abgeben, wird die entsprechende Information von Ihrem Gerätdirekt an Facebook übermittelt und dort gespeichert. Falls ein Nutzerkein Mitglied von Facebook ist, besteht trotzdem die Möglichkeit, dassFacebook seine IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert. LautFacebook wird in Deutschland nur eine anonymisierte IP-Adressegespeichert.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung undNutzung der Daten durch Facebook sowie die diesbezüglichen Rechte undEinstellungsmöglichkeiten zum Schutz der Privatsphäre der Nutzer, können diese den Datenschutzhinweisen von Facebook entnehmen:  https://www.facebook.com/about/privacy/.

Wenn ein Nutzer Facebookmitglied ist und nicht möchte, dass Facebooküber dieses Onlineangebot Daten über ihn sammelt und mit seinen beiFacebook gespeicherten Mitgliedsdaten verknüpft, muss er sich vor derNutzung unseres Onlineangebotes bei Facebook ausloggen und seine Cookies löschen. Weitere Einstellungen und Widersprüche zur Nutzung von Datenfür Werbezwecke, sind innerhalb der Facebook-Profileinstellungenmöglich:  https://www.facebook.com/settings?tab=ads  oder über die US-amerikanische Seite  http://www.aboutads.info/choices/  oder die EU-Seite  http://www.youronlinechoices.com/. Die Einstellungen erfolgen plattformunabhängig, d.h. sie werden füralle Geräte, wie Desktopcomputer oder mobile Geräte übernommen.

Need Help? Chat with us